TEL. +49 2162 8156480   |  DE  |  EN  |  FR  |  NL  |

Die drei wichtige Fragen um Chatbots im B2B zu implementieren

Robbert van den Heuvel

Als B2B-Profi sind Sie immer auf der Suche nach neuen Wegen, um noch mehr aus Ihren Marketingaktivitäten herauszuholen. Dabei spielt Ihre Website eine wichtige Rolle: Schließlich sorgt sie für einen kontinuierlichen Strom interessanter Leads für Ihre Vertriebskollegen.

Mit der Einführung von Marketing- und Sales-Chatbots haben Sie als Vermarkter noch mehr Möglichkeiten, Ihre Website-Besucher dazu zu bringen, mit Ihrem Unternehmen zu kommunizieren. In einem früheren Artikel habe ich beschrieben, wie Sie Chatbots als Teil Ihrer Conversational Marketing Strategie verwenden und warum sie so gut zur Generierung von Verkaufschancen beitragen können.

Aber wo fangen Sie eigentlich an, wenn Sie einen Chatbot als Teil Ihrer Marketingstrategie implementieren möchten?

Weiterlesen
Themen: Conversational Marketing, Chatbots

So kann ein Marketing-Chatbot die Effizienz Ihres Marketings steigern!

Robbert van den Heuvel

Als B2B-Experte steigern Sie zweifellos seit einiger Zeit erfolgreich die Besucherzahlen Ihrer Website. Darüber hinaus haben Sie eine oder mehrere Landing Pages eingerichtet, auf denen Sie den Besuchern Ihrer Website "Content-Angebote" anbieten, wie beispielsweise ein Whitepaper oder ein E-Book.

Diese "Content-Angebote" werden regelmäßig von Mitarbeitern interessanter Unternehmen angefragt, was zu guten Leads für Ihre Kollegen im Vertrieb führt. Leider bleibt es oft dabei. Die Datenbank der Namen interessanter Leads wächst weiter, führt aber nicht wirklich zu vielen Verkaufsgesprächen (Konversationen) mit diesen Leads.

Weiterlesen
Themen: Conversational Marketing, Chatbots

Conversational Content: Die Krönung Ihrer Customer Success Strategie

Nynke de Blaauw

Wie einfach ist es für Ihre Kunden, sich Gehör zu verschaffen? Wenn sie Fragen haben zu Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, haben sie dann direkte Ansprechpartner (z. B. Ihr Account Manager) oder verwenden sie die allgemeine Telefonnummer oder Kontaktformulare?

Beide Formen haben ihre Nachteile. Ein fester Ansprechpartner kann bei negativen Erfahrungen eine Barriere bilden, während allgemeine Telefonnummern und Formulare sehr unpersönlich sind. Diese Nachteile erhöhen die Popularität einer dritten Kontaktform: Der Chatbot. Für Kunden ist dies eine einfache und schnelle Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Und das ist nicht nur für sie nützlich.

Weiterlesen
Themen: Conversational Marketing, Chatbots, Conversational Content

6 live Beispiele, wie ein Chatbot Ihnen hilft, Ihre Marketingziele zu erreichen

Robbert van den Heuvel

In einem früheren Artikel habe ich über Conversational Marketing als eine der vielversprechendsten neuen Marketingentwicklungen im B2B für Unternehmen mit ernsthaften Wachstumszielen geschrieben.

Wenn Sie diesen Artikel nicht gelesen haben ( was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann 😀), werde ich im Folgenden, zur Sicherheit, zusammenfassen was Conversational Marketing ist und was die Vorteile sind.

Conversational Marketing ermöglicht es Ihrem Unternehmen, in jeden Moment des Tages - Tagsüber oder Nachts - an jedem Tag der Woche - Arbeitstag oder Wochenende - mit einem interessierten Besucher Ihrer Website zu kommunizieren.

Weiterlesen
Themen: Inbound Sales, Conversational Marketing, Chatbots

Wie funktioniert Conversational Marketing und wie richte ich es ein?

Robbert van den Heuvel

Als moderner B2B-Profi ist es eine Ihrer wichtigsten Aufgaben, interessante Leads für Ihre Kollegen im Vertrieb zu generieren.

An sich gelingt es Ihnen - quantitativ gesehen - ziemlich gut; Jede Woche übermitteln Sie Ihrem Verkaufsteam eine nette Liste mit Namen möglicher Neukunden.

Leider machen sie dann nicht viel mit dieser Liste, zum einen, weil sie nicht genügend Zeit für die Nachverfolgung der gelieferten Leads haben, zum anderen, weil Ihre Vertriebskollegen die Leads nicht interessant genug finden. Indem Sie Conversational Marketing verwenden, können Sie dieses Problem lösen.

In einem früheren Artikel habe ich beschrieben, was Conversational Marketing ist und welchen Nutzen es hat.

In diesem Artikel erkläre ich die verschiedenen Phasen des Conversational Marketings.

Weiterlesen
Themen: Conversational Marketing

Conversational Marketing: 3 Möglichkeiten, mit Ihren Leads ins Gespräch zu kommen

Meike Cremers

Wir alle sind aktive Konsumenten von Messaging-Apps. Privat nutzen wir WhatsApp und Facebook Messenger, beruflich kommunizieren wir über Slack oder Skype für Business Chat. Die kurzen, schnellen Nachrichten sind einfach und in Real-Time, so dass es sich fast wie ein echtes Gespräch anfühlt. Es ist logisch, dass wir immer weniger telefonieren und mailen.

Aber im B2B-Marketing und -Vertrieb behalten diese beiden Kommunikationskanäle immer noch die Oberhand. Wäre es nicht logischer, mit Leads so in Kontakt zu treten, wie es für sie angenehm und selbstverständlich ist? Wir müssen unsere Marketing- und Vertriebsmethoden an die Art und Weise anpassen, wie Menschen gerne einkaufen, und zwar in einem persönlichen Gespräch!

Weiterlesen
Themen: Conversational Marketing, Chatbots

Conversational Marketing: Der nächste Schritt im modernen B2B-Marketing?

Robbert van den Heuvel

Als erfahrener B2B-Profi sind Sie natürlich mit den gängigsten Marketing-Techniken bestens vertraut. In der Tat... Sie nutzen diese Techniken seit geraumer Zeit, um interessante und qualifizierte Leads für Ihre Vertriebskollegen zu generieren.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass interessante Blog-Artikel regelmäßig auf Ihrer Website veröffentlicht werden. Darüber hinaus bieten Sie auf Ihrer Website eine Vielzahl von gut geschriebenen Content-Angeboten (z. B. E-Books und Whitepapers), die interessierten Besucher anfordern können, indem sie ihre Kontaktdaten in einem Formular auf einer eigens dafür eingerichteten Landing Page ausfüllen.

Weiterlesen
Themen: Inbound Marketing, Conversational Marketing, Chatbots

Marketing Automation und GDPR: Wie passt das zusammen?

Bas Bulder

Sie haben noch nichts von der DSGVO (GDPR in Englisch) gehört? Das mag ja sein; dann sollten Sie langsam Ihr Wissen darüber vertiefen. Zumindest denke ich das. Der Einfluss von GDPR auf die Marketing-Automatisierung ist etwas, das man berücksichtigen sollte. Doch was genau ist GDPR? Wie können Sie mit Ihrem Unternehmen alle Anforderungen der Marketingautomatisierung und GDPR erfüllen? Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, erkläre ich Ihnen einige Punkte, die ich für wichtig halte, und gebe Ihnen eine kleine Checkliste an der Hand.

Weiterlesen
Themen: Inbound Marketing, Marketing Automation, GDPR

Social Selling, eine Strategie für den Vertrieb, am Kaufverhalten angepasst

Dorothea Benner
Oder, warum Social Selling jetzt angesagt ist, und wie funktioniert es?

Bei dieser Verkaufsstrategie geht es um Beziehungs- und Vertrauensaufbau. Und das auf eine angenehme Art und Weise für Interessenten und bestehende Kunden ohne Aufdringlich zu sein. Der Beginn für konstruktive Dialoge und Kommunikationen auf Augenhöhe. Sie treten als Ansprechpartner, Vertrauter, Berater und verlässliche Info-Quelle in Ihrem Spezialgebiet auf.

Weiterlesen
Themen: Social Selling, Digitale Transformation

Warum sind Twitter-Chats für Unternehmen so interessant?

Manuel Feldmann

Sie haben vielleicht schon einmal von den sogenannten Twitter-Chats gehört. Dies sind Diskussionsrunden unter einem speziellen Hashtag auf Twitter. Sie werden meist von Privatleuten, Firmen oder anderen Institutionen veranstaltet. In Deutschland gibt es noch nicht so viele davon, während sie sich in den USA bereits etabliert haben. Berühmte Twitter-Chats sind beispielsweise der #HootChat, veranstaltet von der kanadischen Firma Hootsuite, der #bufferchat oder der #TwitterSmarter Chat. Warum Twitter-Chats auch hierzulande interessant sein könnten, soll im Folgenden kurz angerissen werden.

Weiterlesen
Themen: Social Media, Hashtag, Twitter, Kommunikation, Twitter Chat