Floor Verkoeijen 02.06.2021 - Updated 23.05.2022 7 Min.

Wie funktioniert A/B-Testing in HubSpot?

Wie funktioniert A/B-Testing in HubSpot?

Wenn Sie eine Website oder einen Webshop haben, kann die Durchführung von A/B-Tests eine gute Grundlage für die Conversion-Optimierung sein. Mit einem A/B-Test können Sie herausfinden, welche Version einer Seite die meisten Conversions generiert.

Es ist also eine effektive Möglichkeit, um mehr aus Ihren aktuellen Besuchern herauszuholen. In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, was A/B Testing beinhaltet, was Sie damit machen können und wie Sie selbst einen A/B-Test für HubSpot Landing Pages einrichten können.

 

Was ist A/B-Testing?

Ein A/B-Test ist ein Test zum Vergleich der Leistung von zwei Seitenvarianten. A/B-Tests funktionieren nicht nur für Seiten, sondern es ist auch eine Möglichkeit, die Wirksamkeit einer Anzeige oder sogar einer ganzen Website oder eines Webshops zu testen. Indem Sie den Besuchern abwechselnd zwei Varianten (A und B) zeigen, können Sie sehen, wie die Unterschiede in der Interaktion mit beiden Varianten sind.

Auf diese Weise können Sie die Konversion beider Varianten messen und Sie sehen sofort, welche Variante besser funktioniert. Obwohl es alle möglichen Theorien zur Conversion-Optimierung gibt, bleibt es schwierig zu beurteilen, was für Ihre spezifische Zielgruppe funktioniert und was nicht.

Messen ist wissen! Optimierungsmöglichkeiten liegen oft in den Details. Wenn der A/B-Test zeigt, dass ein anderes Bild, ein längerer Text oder vielleicht eine andere Farbe eines Buttons bei Ihren Besuchern besser ankommt, können Sie dies nutzen, um die Usability und Conversion der Seite zu optimieren.

 

Wie funktioniert das A/B-Testing?

In HubSpot können Sie mit einem Marketing Hub Professional- und Enterprise-Account A/B-Tests auf Landing Pages durchführen. Mit dem HubSpot CMS Hub Professional- und Enterprise können Sie A/B-Tests sowohl auf Landing Pages als auch auf Website-Seiten durchführen. Bevor Sie loslegen, ist es wichtig, dass Sie sich überlegen, was Sie testen wollen.

HubSpot empfiehlt, jeweils nur eine Änderung zu testen, um eine klare Ursache und Wirkung zu ermitteln. Wählen Sie z. B. die Farbe eines Buttons anstelle des Textes und Formulars. Darüber hinaus ist es auch wichtig, dass es genügend Traffic zu Ihrer Seite gibt, sonst wird es nicht möglich sein, gute Schlussfolgerungen aus dem Test zu ziehen.

Um den Test durchzuführen, erstellen Sie zunächst eine neue Seite oder wählen Sie eine bestehende Seite als Kontrollversion Ihres A/B-Tests aus. Sie können einen A/B-Test auf jeder bereits veröffentlichten Seite durchführen. Auch wenn Ihre Seite Teil einer mehrsprachigen Gruppe ist, können Sie für jede Sprachvariante einen Test durchführen.

Im Folgenden erkläre ich Schritt für Schritt, wie Sie einen A/B-Test auf einer Landing Page in HubSpot durchführen:

  • Gehen Sie in Ihrem HubSpot Account zu Marketing ⇒ Landing Pages.
  • Wählen Sie die Seite aus, die Sie testen möchten, und klicken Sie auf den Button "Mehr".
  • Klicken Sie dann im Dropdown-Menü auf Test ausführen.

ab-test-in-HubSpot

  • Als nächstes wählen Sie einen A/B-Test.
  • Geben Sie einen Namen für die Seitenvariante ein oder belassen es mit (B) am Ende und klicken Sie auf Variante erstellen. Dadurch gelangen Sie in den Seiteneditor für die B-Variante, die ein Klon der Originalseite ist.
  • Aktualisieren Sie den Inhalt der Seitenvariante.
  • Wenn Sie die ursprüngliche Version Ihrer Seite im Seiteneditor bearbeiten möchten, klicken Sie oben links auf Testvarianten und wählen Sie die andere Seite aus.
  • Um den Test zu starten, klicken Sie auf Veröffentlichen in der oberen rechten Ecke. Dadurch werden beide Versionen Ihrer Seite live geschaltet.

Die Ergebnisse können Sie dann unter dem Reiter A/B Tests  bei Marketing / Website Pages oder Landing Pages anschauen, und dort auch die beste Variante auswählen. Mehr dazu in unserem nächsten Blog.

 

Goldene Regel beim A/B-Testing

Achten Sie beim Testen darauf, dass Sie nur eine Änderung pro Test vornehmen. Wenn Sie mehr als eine Komponente auf einmal ändern, ist es zwar schön, dass die Konversionsrate steigt, aber Sie werden nie wissen, woher der Unterschied in der Konversion kommt. Neben A/B-Tests bietet HubSpot unendlich viele Möglichkeiten.

Sind Sie neugierig, was HubSpot sonst noch zu bieten hat?

Dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

 

>> Beratungsgespräch jetzt vereinbaren

 

Der Originalartikel erschien in Niederländisch auf dem Heuvel Marketing Blog.

Bildquelle: AdobeStock © DragonImages 422324617

avatar

Floor Verkoeijen

Floor ist Projekt & Content Marketing Managerin bei Heuvel Marketing, die erste HubSpot-Partneragentur in den Niederlanden.