Teun Geurts 27.10.2021 6 Min.

Wie macht man eine gute Keyword-Recherche? Anleitung in 6 Schritten!

Wie macht man eine gute Keyword-Recherche? Anleitung in 6 Schritten!

Einer der ersten Schritte bei der Erstellung einer SEO-Strategie ist die Keyword-Recherche. Es ist wichtig, eine Liste von Keywords zu erstellen, unter denen Sie gefunden werden wollen, und dann Ihre Strategie entsprechend abzustimmen.

Wie bei den meisten Maßnahmen der Such­maschinen­optimierung können Sie Ihre Keywords natürlich selbst recherchieren, aber es ist doch schön, eine Anleitung dafür zu haben.

Deshalb haben wir in diesem Artikel 6 Schritte für Sie zusammengestellt, die bei einer Keyword-Recherche wichtig und hilfreich sind.

 

Schritt 1: Verstehen Sie Ihre Kunden und deren Ziele

Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, wer Ihre Kunden sind und womit Sie ihnen helfen können. Wenn Sie dies in Zusammmenhang mit dem stellen, was gesucht wird, können Sie entsprechend darauf reagieren.

Mehr als 92 % der Suchbegriffe in Google haben weniger als 10 Suchanfragen pro Monat. Nehmen Sie also keine Keywords ins Visier, nur weil sie häufig benutzt werden. Es ist wichtiger, dass das Thema, über das Sie schreiben, für Ihre Kunden von Wert ist und etwas ist, wonach sie tatsächlich suchen würden. Ihre Buyer Personae können dabei sehr hilfreich sein.

 

Schritt 2: Entscheiden Sie, für welche Themen Sie bekannt sein möchten

Erstellen Sie eine Liste aller wichtigen, relevanten Themen, die auf Ihr Unternehmen zutreffen. Sie können nicht über alles schreiben, also setzen Sie Prioritäten und orientieren Sie sich an Themen, nach denen Menschen suchen.

 

Schritt 3: Finden Sie heraus, nach welchen Begriffen man sucht

Nachdem Sie nun eine Liste von Themen haben, die für Ihr Unternehmen relevant sind, können Sie mit der Recherche beginnen, wonach die meisten Menschen speziell suchen. Sie können dafür ein Keyword-Tool wie Semrush oder SE Ranking verwenden, Sie können aber auch einen anderen Weg gehen, indem Sie das betreffende Keyword in Google eingeben und sich die ähnlichen Suchanfragen ansehen.

Keyword-Recherche mit Google

 

Schritt 4: Suchvolumen und Wettbewerb berücksichtigen

Mit einem Keyword-Tool können Sie das Suchvolumen von Suchbegriffen ermitteln. Es gibt keine Faustregel, wie viel Volumen ein Keyword haben sollte. Es macht jedoch keinen Sinn, auf Suchbegriffe ohne Suchvolumen zu setzen, und die meistgesuchten Suchbegriffe haben so viel Konkurrenz, dass Sie eher nicht mit dabei sein werden. Wählen Sie also Keywords mit dem höchsten ROI für Ihren speziellen Bedarf.

 

Schritt 5: Organisieren Sie Ihren Content in Topic Clusters

Mit Ihren Topic Clusters können Sie Content sowohl für Suchende als auch für Suchmaschinen strukturieren. Verwenden Sie die Liste der Themen aus Schritt 2 und versuchen Sie, sie in Topic Clusters zu unterteilen. Sie können dies mit einem Stift und Papier tun, aber HubSpot hat auch ein praktisches SEO-Tool für diese Aufgabe.

 

Schritt 6: Bestimmen Sie, auf welche Keywords oder welches Topic Sie sich zuerst fokussieren wollen

Die Bestimmung, auf welche Keywords oder Topics Sie sich zuerst konzentrieren, hängt von Ihrem Ziel, aber auch von der Intention der Suchbegriffe ab.

Einige Suchbegriffe sind für Personen geeignet, die sich am Anfang der Buyer Journey befinden ("Was ist Keyword-Recherche?"), während andere Suchbegriffe für eine spätere Phase passen ("Kosten für Keyword-Recherche-Tool"). Wenn Ihr Unternehmen einen Bekanntheitsgrad aufbauen möchte, ist der erste Suchbegriff möglicherweise besser geeignet, während der zweite Suchbegriff besser geeignet ist, wenn Sie Ihr Produkt verkaufen möchten.

 

Die ersten Schritte zur Suchmaschinenoptimierung

Eine Keyword-Recherche ist ein guter Anfang für Ihre SEO-Strategie.

Wenn Sie mehr wissen möchten über Topic Clusters, Keywords und das SEO-Tool von HubSpot, dann lesen Sie unseren Artikel:

SO OPTIMIEREN SIE IHRE WEBSITE MIT DEN HUBSPOT SEO TOOLS

Wenn Sie Hilfe oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns!

 

>> Beratungsgespräch jetzt vereinbaren

 

Erste Schritte mit Hubspot!

 

Der Originalartikel erschien in Niederländisch auf dem Heuvel Marketing Blog.

Bildquelle: AdobeStock © motortion 241135267

avatar

Teun Geurts

Teun ist Student und Junior Digital Marketer bei Heuvel Marketing, die erste HubSpot-Partneragentur in den Niederlanden.